Volkshochschule Pirmasens

Homepage Stadt Pirmasens Kursanmeldung Einzelveranstaltungen Kursübersicht NEWS E-Mail Datenschutz/-sicherheit

Aktuelles --- NEWS --- Aktuelles --- NEWS


   Volkshochschule: Schwerpunktthema Frühjahrsemester 2018

Im Mittelpunkt des Frühjahrsemesters 2018 stehen zwei Sozialreformer, Karl Marx und Friedrich Wilhelm Raiffeisen, die beide in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag feiern würden. Sie können eine Zusammenstellung der in der Volkshochschule dazu angebotenen Veranstaltungen (Vorträge und Kurse) in dieser Anlage als PDF-Datei lesen.


   Entspannen mit der VHS

Viele Menschen leiden an Stress. Sie können schlecht abschalten und finden nur schwer die innere Ruhe. Nervosität, Angstgefühle und körperliche Verspannungen können die Folge sein. Entspannungsmethoden können helfen, dagegen anzugehen. Die Volkshochschule bietet unter anderem Autogenes Training, Yoga, Tai Chi, Qigong, Progressive Muskelentspannung und „Bewegung und Entspannung für mehr Vitalität“ an. Durch die Entspannungsmethoden können chronische Erkrankungen, Schlaf- und Konzentrationsprobleme, Migräne oder psychosomatische Störungen gelindert werden. Die Kurse beginnen Ende Januar und finden an verschiedenen Wochentagen und zu unterschiedlichen Uhrzeiten statt. Infos bei der VHS unter Telefon 06331/213647 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


   „Selbstmanagement – die Kunst, sich selbst zu führen“ --> Arbeit und Beruf

Unser Zeitgeist ist geprägt von „immer mehr und immer schneller“. Im Arbeitsleben erwarten uns steigende Anforderungen. Wie können wir damit ebenso effektiv wie gesund umgehen?
Erfolgreich sind wir dann, wenn wir in der Geschwindigkeit gelassen sein können und an den Herausforderungen des Alltags wachsen. Dazu brauchen wir eine klare Haltung, um eingefahrene Gedanken- und Verhaltensmuster zu erkennen und zu überwinden.
In einem Seminar der Volkshochschule Pirmasens werden Tipps und Hinweise gegeben, um den Anforderungen des Arbeitslebens gerecht zu werden. Die Teilnehmer lernen dabei, ihr persönliches Zeitmanagement zu entwickeln, um wieder mehr Lebensfreude und Kreativität zu entfalten.
Das Seminar zeigt auf, wie man innere Ressourcen freisetzen kann und vermittelt Methoden und Techniken, um Zeit für das Wesentliche zu gewinnen.
Seminarinhalte sind: Was sind die inneren Antreiber? Wie motiviere ich mich selbst? Woraus ziehe ich meine Stärke? Welcher Stress-Typ bin ich?
Das Seminar beginnt am 22. Februar, erstreckt sich über vier Abende, jeweils donnerstags von 18.30 bis 22.00 Uhr und wird geleitet von Alexandra Stöhr, einer Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung. Weitere Informationen bei der VHS, Tel. 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   Mit der VHS ran an den „Winterspeck“!

Gute Vorsätze für 2018? Sich endlich mehr zu bewegen, gesünder zu leben und ein paar Kilos abzunehmen? Die Volkshochschule hilft dabei, die guten Vorsätze auch in die Tat umzusetzen.
Viele Fitness- und Bewegungskurse bringen den Körper in Form, Herz und Kreislauf in Schwung und reduzieren den „Winterspeck“.
Neu im Programm ist „Fit mit Theraband“, bei dem die Muskelpartien des Körpers beansprucht und die Faszien gelockert werden, „Bewegung und Entspannung für mehr Vitalität“, in dem verschiedene Bewegungsmodule wie Kardiotraining, Pilates und Muskelaufbau miteinander kombiniert werden. Für diejenigen, die Kondition und Beweglichkeit fördern wollen, gibt es „Fitness-Training“, „Tai Chi Qigong“ oder „Wirbelsäulengymnastik“, bei der Rücken- und Bauchmuskulatur gestärkt wird. „Callanetics-Pilates-Qigong“, das die tiefliegenden Muskeln trainiert, „Zumba Gold“, die gelenk schonende Variante und „Aqua-Fitness“, ein abwechslungsreiches Konditionstraining im Wasser, das sich auch für Ungeübte eignet, sind in Angebot.
Die Kurse werden in verschiedenen Schwierigkeitsstufen und zu unterschiedlichen Zeiten angeboten. Mehr Informationen bei der VHS, Tel.: 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   Musikunterricht an der Volkshochschule

Direkt nach den Weihnachtsferien beginnt für die Musikschüler der Volkshochschule ein neues Unterrichtsjahr.
Hier haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters die Möglichkeit, ein Musikinstrument zu erlernen oder vorhandene Kenntnisse aufzufrischen und zu vertiefen. Das Angebot erstreckt sich über folgende Instrumente: Klavier, Keyboard, Akkordeon, Blockflöte, Klarinette, Saxophon, Gitarre und E-Orgel.
Da der Unterricht größtenteils als Einzelunterricht angeboten wird, ist ein Einstieg jederzeit möglich. Die Unterrichtszeiten werden dabei individuell zwischen Lehrern und Schülern vereinbart; d.h. Terminwünsche, Vorkenntnisse, individuelle Wünsche und Bedürfnisse können berücksichtigt werden.
Nähere Informationen bei der VHS, Tel.: 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   Entspannungsmethoden bei der Volkshochschule

Durch tägliche Belastungen im Alltag leiden viele Menschen an Stress.
Sie können schlecht abschalten und finden nur schwer die innere Ruhe. Die ständige Überlastung kann sich in psychischen und physischen Störungen äußern; Nervosität, Angstgefühle und körperliche Verspannungen können die Folge sein.
Entspannungsmethoden helfen, dagegen anzugehen.
Die Volkshochschule bietet verschiedene Entspannungstechniken an; darunter Autogenes Training, Yoga, Tai Chi Qigong, Progressive Muskelentspannung und ganz neu: „Bewegung und Entspannung für mehr Vitalität“.
Die Entspannungsmethoden helfen, Körper und Seele in Einklang zu bringen, dadurch können chronische Erkrankungen, Schlaf- und Konzentrationsprobleme, Migräne, psychosomatische Störungen und vieles mehr gelindert werden.
Diese Kurse beginnen Ende Januar, finden an verschiedenen Wochentagen und zu unterschiedlichen Uhrzeiten statt.
Weitere Informationen: VHS, Tel. 06331 / 213647 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


   Volkshochschule: Einstufungstest für Sprachkurse am 24. Januar

Ende Januar beginnen die Sprachkurse der Volkshochschule. Interessierte können dabei folgende Sprachen erlernen: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Russisch und Deutsch als Fremdsprache.
Das Angebot erstreckt sich über verschiedene Stufen: Vom Anfängerkurs über den Fortgeschrittenenkurs bis hin zum Vorbereitungskurs auf die Zertifikatsprüfung.
Für alle diejenigen, die nicht wissen, welchen Sprachkurs sie besuchen sollen, bietet die VHS am Mittwoch, 24. Januar, einen kostenlosen Sprachtest in Englisch und Französisch an.
Die Interessierten beantworten dabei Fragen zu Grammatik und Wortschatz und erfahren anschließend, welcher Sprachkurs für sie geeignet ist. Der Sprachtest kann nach freier Zeiteinteilung zwischen 16.00 und 18.00 Uhr abgelegt werden.
Weitere Informationen: VHS, Tel.: 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


   Volkshochschule berät am 24. Januar kostenlos zu EDV-Kursen

Word, Excel, Umgang mit dem Notebook, Internet und Outlook – das sind nur einige Beispiele aus dem vielfältigen EDV-Programm der Volkshochschule. Interessierte, die nicht wissen, welcher der vielen angebotenen Kurse für sie der richtige ist, können sich vorab bei der VHS informieren und kompetent beraten lassen. Am Mittwoch, 24. Januar, findet zwischen 17.00 und 19.00 Uhr in der VHS eine individuelle und kostenlose EDV-Beratung statt. Dieser Infotermin richtet sich an Neueinsteiger, wie auch an Personen mit Vorkenntnissen, die diese vertiefen oder sich in bestimmten Programmen einarbeiten möchten. Die EDV-Beratung ist unverbindlich und kostenlos. Weitere Informationen: VHS, Tel.: 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


  Lesen und Schreiben lernen für Erwachsene - bei der VHS --> Alphabetisierung

Immer noch gibt es Menschen, die nicht oder nur schlecht lesen und schreiben können. Sie trauen sich nicht, diese Schwäche zuzugeben, entwickeln Strategien, um ihre Hilflosigkeit zu verbergen. Diesen Menschen kann geholfen werden!

Bei der Volkshochschule läuft ein neuer Kurs „Lesen und Schreiben lernen für Erwachsene“.
Der Kurs richtet sich an Personen, die Deutsch als Muttersprache haben oder fließend sprechen, aber nur wenig oder gar nicht lesen und schreiben können. Es wird in kleinen Gruppen gearbeitet, in freundlicher Umgebung, ohne Druck und ohne Noten. Ein Einstieg ist jederzeit möglich! Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos.
Weitere Informationen im Sekretariat der Volkshochschule, Hans-Sachs-Str.2, 66955 Pirmasens, Tel.: 06331 / 213647, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.